Die Werkstätten für angepasste Arbeit des Diakoniewerkes sind seit mehr als drei Jahrzehnten verlässlicher Partner für Firmen und Unternehmen in der Region und über die Landesgrenzen hinaus. Wir sind anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen gemäß § 219 SGB IX. 50 Prozent der Arbeitsleistungen können gemäß § 223 SGB IX auf die Ausgleichsabgabe abgerechnet werden.

In folgenden Zweigen arbeiten die Beschäftigten an den Standorten Sonneberg und Oberlind, Eisfeld, Kloster Veßra und Hildburghausen. 

loading...
  Unsere Dienstleistungen

Diakoniewerk der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen/Eisfeld e.V.
Köppelsdorfer Str. 157 • 96515 Sonneberg
Telefon 03675 4091-110 • eMail info@diakoniewerk-son-hbn.de

MITGLIED IM LANDESVERBAND DIAKONISCHES WERK EVANGELISCHER KIRCHEN IN MITTELDEUTSCHLAND E.V.

Back to top